Kung Fu-Schule Wetzlar

Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarSonntag, Februar 26th, 2017 at 1:03am
Wir haben euch vor kurzer Zeit von unserer Recherche Arbeit in Martins Stammbaum erzählt. Dabei sind uns einige Bilder seines verstorbenen Urgroßvaters Martin Senior in den Hände gefallen. Wir möchten euch heute diesen schönen Schnappschuss präsentieren.

Zu seinen Lebzeiten galt Martin Senior als eleganter und leidenschaftlicher Raucher. Hier sehen wir ihn, wie er genüsslich an seiner geliebten Bruyèreholz Pfeife schmökt. Nachdem seine zweite Ehe gescheitert war, heiratete er 1879 seine letzte Pfeife.

Er gilt unter anderem als Erfinder der Zigarette.
Als Martin Senior nämlich während eines Krieges, sich entspannt eine Pfeife "rein" "gönnen" wollte, da wurde ihm doch glatt sein Pfeifenkopf, von einem Geschoss einer Zwille zerschossen.
Bis heute kann man nicht sagen, wer der Schütze gewesen ist, war aber auch egal, weil Martin Senior kurzerhand alles verprügelte, was in 20 Km Umkreis zu finden war. Eine Kuh rammte er unangespitzt in den Boden. Eine groß gewachsene Eiche zerteilte er mit nur einem Schlag in der Mitte. Einen Soldaten schrie er mit solcher Wucht an, dass es ihm das Genick brach.

Aus der Not heraus wickelte er seinen Tabak in Zeitungspapier und rauchte die erste Zigarette. Unter einem Baum. Bei Sonnenuntergang. Über dem Lagerfeuer kreiste eine krosser Hase, den er samt Fell und Knochen verspeiste.

Die Zigarette hatte einen wesentlichen Einfluss auf sein Rauch-Verhalten.
Weil ihm das Rauchen jetzt noch besser gefiel, rauchte er pausenlos, so - dass ihn die Leute teilweise mit einem Schornstein verwechselten. Enge Kreise behaupten, er habe sich in seinen letzten Jahren die Zähne mit Tabak geputzt.

Seine letzte Pfeife kann man heute noch im Museum der Kung Fu - Schule Wetzlar betrachten.

Kommt doch gerne mal auf ein unverbindliches Training vorbei.
18 5    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarDienstag, Februar 21st, 2017 at 12:44am
Liebe Freunde,

wir haben in letzter Zeit ein wenig in Martin`s Stammbaum gewühlt und seht mal, was wir gefunden haben.

Ein Bild von Martins Urgroßvater. Das Interessante dabei ist, der Typ sieht genau so aus wie Martin selbst. Auch der Bart scheint 1:1 der Gleiche. Nur die Klamotten sind etwas Stil sicherer, als die vom heutigen Martin.

Laut unseren Recherchen war Martin Senior erst Lokführer, dann Goldgräber und am Ende Trickbetrüger. Er verstarb am 18. Dezember 1891. Eine Legende behauptet, er verstarb bei dem Versuch, auf einem Bein ein Haus ganz alleine zu bauen. Am Stück und ohne Pause. Das Haus kann man heute noch begutachten. Man kann sogar hinein gehen. Es ist das Gebäude unserer heutigen Kung Fu-Schule, Karl-Kellner-Ring 29.

Kommt uns doch mal besuchen.

R.I.P Martin Senior
48 3 7    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarDonnerstag, Februar 16th, 2017 at 8:30pm
7    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarDonnerstag, Februar 9th, 2017 at 11:16pm
7    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarMittwoch, Februar 8th, 2017 at 8:11pm
Zack die Bohne da ist er!
Der ultimative Überblick über unsere Starter/Anfänger Kurse.

Probetraining unter PN vereinbaren oder einfach vorbei kommen.

Karl-Kellner-Ring 29
35576 Wetzlar

Was brauchst du für ein Probetraining?
Lust am Kung Fu, Interesse an der Selbstverteidigung oder einfach nur Bock tolle Leute kennen zu lernen!
Ach so ja, Sportkleidung und saubere Schuhe auch noch.

Wir freuen uns auf dich
7 15    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarDienstag, Februar 7th, 2017 at 8:26pm
Schon gewusst? Funktionelles Kung Fu ist möglich!
Selbstverteidigung und Selbstbewusstsein stärken funktioniert.
Fang heute noch an.

Schau vorbei.
Wir freuen uns auf dich!
7 10    Zeige auf Facebook
Kung Fu - Schule Wetzlar
Kung Fu - Schule WetzlarDienstag, Februar 7th, 2017 at 1:07am
***Kung Fu-Schule Wetzlar on Tour***

Freunde was ein Spektakel. Am Mittwoch den 01.02.2017 war in Wetzlar was los!
Die Meister des Shaolin waren zu Besuch in Wetzlar und verblüfften die Menge mit ihrem Kung Fu. Ganz klar lag die Akrobatik und Mystik ihrer Bewegungen im Vordergrund. Und wir waren dabei.
Denn Ende vergangenen Jahres wurde in der Zeitung zu einem Gewinnspiel ausgerufen. Es hieß die Veranstalter suchen eine Vorgruppe für Ihre Shaolin.
So haben wir uns kurzerhand beworben, ein Team zusammengestellt und direkt mit den Vorbereitungen begonnen.
Gänzlich unwissend ob wir nun dabei seien oder nicht, haben wir Trainiert - bis zu 6 mal die Woche haben wir uns auf unsere Chance vorbeireitet. Mit Erfolg!
Nun war Tag da, der Moment auf den wir uns vorbereitet hatten. Der Saal wurde abgedunkelt und unser Schüler Rubar betrat die Bühne. Stille im Saal. Souverän und professionell wie wir Ihn kennen legte er mit seiner Langstockform los. Die Musik fing an und das restliche Team betrat die Bühne. Tabea, Manal, Hülya, Miki, Paul, Sebastian, Jan, Martin und zwei freiwillige Kids aus dem Publikum als Flaggenträger.

Gezeigt wurde was es bedeutet sich verteidigen zu können. Techniken aus dem Wing Chun und dem Chidao-Escrima wurden zum Besten gegeben und bewiesen, dass Frauen sich wirkungsvoll verteidigen können. Funktionell und authentisch war die Devise.
Mit tosendem Applaus verließen wir die Bühne. Doch das war nicht alles - Shaolin die unsere Vorführung von der Bühnenseite mitverfolgt hatten applaudierten, klopften uns auf die Schulter und freuten sich mit uns über diesen Erfolg. Die zwei Kids wurden wieder auf Ihre Plätze zurück gebracht und durften als Zeichen unserer Dankbarkeit die Flaggen behalten.
Die Vorbereitung auf die Show und die Show selbst hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir hoffen, Ihr hattet genauso viel Spaß dabei wie wir.

Euer Team der Kung Fu-Schule Wetzlar
4 1 16    Zeige auf Facebook
  • Schwitzkasten Leun
  • Facebook
  • Logo Image